In einem ersten Schritt können sich jetzt alle Personen über 16 Jahre mit Hauptwohnsitz in der Steiermark für eine COVID-19-Schutzimpfung voranmelden.
Diese erhalten, nach Priorität und Verfügbarkeit des Impfstoffes, einen Impftermin in einer Impfstraße bzw. bei einer*einem niedergelassenen Ärztin*Arzt, per SMS oder E-Mail.
Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Reihung. Die Reihung erfolgt ausschließlich entsprechend der Impfstrategie des Landes.
Im Wesentlichen werden ältere oder jene kranke Personen (und deren engste Kontaktpersonen) vorgereiht, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19 haben.
Die maßgeblichen Vorerkrankungen sind im anzuklickenden Informationskästchen angeführt. Seien Sie bitte bei der Frage, ob eine dieser Vorerkrankungen auf Sie zutrifft, ehrlich. Bei den Impfstellen kann als Nachweis ein Ärzt*innenbrief verlangt werden. Ohne Nachweis der Vorerkrankung kann es sein, dass die Vorreihung wieder entfällt.
Engste Kontaktpersonen von Personen mit Vorerkrankungen sind beispielsweise Personen, die diese maßgeblich betreuen oder Familienangehörige, die mit ihnen im gemeinsamen Haushalt leben.
Enge Kontaktpersonen von Schwangeren sind beispielsweise der Ehegatte/Lebensgefährte oder Familienangehörige, die mit ihr im gemeinsamen Haushalt leben.

Anmeldung online:

Telefonisch bei uns im Gemeindeamt:

  • Unter der Nummer 03112/3110
  • Jeweils von Montag bis Freitag, von 8 bis 12 Uhr, sowie Montag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr


WICHTIGE HINWEISE:

Ihre Impfanmeldung samt Ihren Daten wird selbstverständlich vertraulich behandelt und der konkreten Impfplanung zu Grunde gelegt. Da das Land Steiermark Ihre Zustimmung zur Weiterverwendung bzw. -verarbeitung der von Ihnen genannten Daten benötigt, ersuchen wir Sie, die unten angeführte Datenschutzerklärung zu lesen. Im Telefonat bzw. bei der Internetanmeldung werden Sie gefragt, ob Sie dieser zustimmen. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Die Gemeinde selbst hat bis auf die Dateneingabe keinen weiteren Zugriff auf Ihre Daten.
Sie werden umgehend nach Verfügbarkeit des Impfstoffes zuverlässig über die weitere Vorgangsweise (Ort und Datum der Impfung in Ihrem Bezirk) gesondert und rechtzeitig verständigt.

Datenschutzerklärung Impfvormerk (Download PDF, 70 KB)

buergermeisterBürgermeister Robert Schmierdorfer

Herzlich willkommen auf unserer Website.
Mitten im paradiesischen Umfeld der Oststeiermark liegt unsere l(i)ebenswerte Gemeinde Albersdorf-Prebuch.
Gegliedert in die Bereiche Kalch, Postelgraben, Prebuch und Wollsdorferegg, die überwiegend landwirtschaftlich geprägt sind und den Bereich Albersdorf, der bereits durch die Nähe zu Gleisdorf und dem angeschlossenen Gewerbepark sehr urbane Züge aufweist, bietet unsere Gemeinde eine Vielfalt an Möglichkeiten zum Arbeiten, Wohnen und auch zum Genießen. Eine hervorragende Kinderbetreuung mit Krippe, Tagesmüttern, Kindergarten, Nachmittagsbetreuung und Volksschule sichert den Kindern einen gesunden Start ins Leben. Die ausgezeichnete Gastronomie lädt zum Genießen ein, die Gewerbebetriebe sichern Arbeitsplätze und die verschiedenen Vereine bieten eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten für Jung und Alt. Alles in allem leben wir hier in einer energiereichen Wohlfühlgemeinde und die zentrale Lage sowie die räumliche Nähe zu Graz bieten viele weitere Vorteile.

Unsere Gemeinde im Überblick

Fläche:
14,16 km²

Seehöhe:
366 m

Einwohner:
2.245
(September 2020)

Bezirk:
Weiz

mehr erfahren

Zurück nach oben